Ouija – Origin of Evil ist…gut?

OK, das wird jetzt kurz ein Bisschen seltsam, aber ich schwöre, ich bin nicht verrückt geworden: Ouija – Origin of Evil – das Prequel zum 2014er, sehr langweiligen Quija, basierend auf dem ebenfalls sehr langweiligen Brettspiel, produziert von Michael Bays Platinum Dunes – ist der smarteste, unterhaltsamste, beste Mainsteam-Horrorfilm, den ich seit langem gesehen habe. Ja, das macht mir auch Angst.… Weiterlesen

Monster Factory ist eine Reihe von Let’s Plays (& besser als die meisten Serien)

Monster Factory ist wahrscheinlich das lustigste, das es gibt. Jetzt nicht aller Zeiten — Monty Python und George Carlin und Christopher Guest haben da mitzureden. Aber jetzt gerade, wenn man alles anschaut, was gerade im Kino oder im Fernsehen läuft oder im Internet streamt, gibt es schlicht nichts lustigeres. Das ist durchaus bemerkenswert, denn wir sprechen hier… Weiterlesen

Ouija – Origin of Evil ist…gut?

OK, das wird jetzt kurz ein Bisschen seltsam, aber ich schwöre, ich bin nicht verrückt geworden: Ouija – Origin of Evil – das Prequel zum 2014er, sehr langweiligen Quija, basierend auf dem ebenfalls sehr langweiligen Brettspiel, produziert von Michael Bays Platinum Dunes – ist der smarteste, unterhaltsamste, beste Mainsteam-Horrorfilm, den … Weiterlesen

Eine Notiz zum Tod von Mary Tyler Moore

Eine bizarre Nebenerscheinung des aktuellen “Golden Age of Television” ist der weit verbreitete Irrglaube, vor den Sopranos hätte es kein gutes Fernsehen gegeben. Eines der besten Argumente dagegen waren immer die legendären Sitcoms der 70er und 80er, die so ambitioniert und komplex waren wie jede HBO-Serie. Und die Mary Tyler … Weiterlesen

R.I.P. Carrie Fisher

„They will be missed“, lautet einer der Go-To-Sätze, wenn jemand Prominentes stirbt. Ich will nicht sagen, dass wir das sonst nicht so meinen – unabhängig davon, dass es natürlich immer für die Angehörigen und Freunde der Person gilt -, aber irgendwie ist es ja bei vielen unserer Helden so, dass … Weiterlesen