So viele tote Kinder: Warum müssen so viele aktuelle Science-Fiction-Helden eine Tragödie überwinden?

bei Tor Online.

Es ist ein Trend zur Tragödie. Ein Trend, der mich, ehrlich gesagt, ein bisschen nervt. Bei Arrival stöhnte ich für das halbe Kino hörbar auf, als mal wieder eine Science-Fiction-Heldin unter dem Tod ihres Kindes leiden musste.

Ich wollte daher wissen: Was steckt hinter diesem Trend? Warum ist das aktuelle Science-Fiction-Kino besessen von toten Kindern? Was haben diese Filme über eine solche Tragödie zu sagen – und was sagt uns der Fokus auf dieses Thema über aktuelle Science-Fiction? Und bin das nur ich, oder wird es wirklich langsam zu viel mit den toten Kindern?

Für Tor Online habe ich über persönliche Tragödien in der aktuellen Science-Fiction, aka tote Kinder geschrieben. Auf Tor Deutschland zu erscheinen, finde ich ein Bisschen toll als langjähriger Tor.com-Leser. Die deutsche Seite ist auch ziemlich super bisher.


Also published on Medium.

Wusstest du, dass Schreiben Arbeit ist? Unterstütz mich doch auf Patreon!